Agil oder klassisch – Projekte erfolgreich managen

Projektmanagement – agil und klassisch

Zeit, Geld und Qualität: Innerhalb dieses magischen Dreiecks spielt sich die Essenz erfolgreichen Projektmanagements ab. Dabei müssen Projektmanager alles gleichzeitig sein: Führungskräfte ohne disziplinarische Weisungsbefugnis, Diplomaten und Kommunikationsprofis, gut organisierte und konsequente Planer und Organisatoren, verhandlungssichere Jongleure von Zahlen, Messgrößen und Budgets.

Wir sind davon überzeugt, dass der Faktor Mensch im Projektmanagement eine wesentliche Bedeutung einnimmt. Deshalb legen wir in unseren Seminaren besonderen Wert auf die Entwicklung von Persönlichkeits- und Sozialkompetenzen: Rollenbewusstsein, Zeit- und Selbstmanagement, Arbeitsmethodik, Menschenkenntnis, Kommunikation, Konfliktmanagement, Führungskompetenz, Moderationsfähigkeit.

Darüber hinaus schulen wir natürlich auch die wesentlichen Werkzeuge und Tools des klassischen Projektmanagements: Anforderungsmanagement, Projektorganisation, Risiko- und Stakeholdermanagement, Aufwands-, Kapazitäts- und Meilensteinplanung,  Besprechungsmanagement, Projektsteuerung und -controlling, proaktives Antizipieren und Nachjustieren, Projektdokumentation und -abschluss und vieles mehr.

Neben diesen klassischen Methoden des Projektmanagements sind wir Verfechter des agilen Manifests. Ausgehend von der Softwareentwicklung halten immer mehr agile Methoden Eingang in das Projektmanagement: Scrum, Kanban etc. Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einer agilen Organisation und arbeiten intensiv mit Ihrer Belegschaft – in Bezug auf Haltung, Einstellung und Methodenkonsequenz.