Dr. Kerstin Wundsam – Trainerin für die SoS

Steckbrief

Die ehemalige Medizinerin und Verhaltenstherapeutin hat einen großen Erfahrungsschatz in der Unterstützung von Menschen und ist so für Führungskräfte in komplexen Situationen ein starker Partner. 2006 startete sie als freiberufliche Beraterin, Trainerin und systemischer Coach und kooperiert seither mit unterschiedlichen Beratungsunternehmen, Hochschulen und Trainingsinstituten. Im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements begleitet sie Unternehmen in Fragen zu „gesunder Führung“, psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz und Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen. Sie ist Autorin und Herausgeberin des Coachingbuches „Mein erstes Mal – Was Coaching alles verändern kann“ (ISBN 978-3-902155-13-9) und diverser Fachartikel.

Persönliches

„Bitte kein Seelenstriptease, es ist so schon schwer genug“: Als Medizinerin ist Kerstin die vielschichtige Verknüpfung von „Leib und Seele“ bewusst. Als systemische Beraterin kennt sie aber auch den heutigen „Psychologisierungs-Trend“ in  Unternehmen. Ihre Stärke liegt darin, hier klar zu differenzieren und mit Fachwissen „die Kirche im Dorf zu lassen“.

„Jedem seine eigene Wahrheit und Welt“: Kerstin ist überzeugt, dass die Welt, so wie wir sie wahrnehmen, einzig und allein in unserem eigenen Kopf entsteht. Konsequent fokussiert ihre Arbeit mit Führungskräften deshalb auf Selbstreflexion, einem klaren Wertesystem und modernen Methoden, um Mitarbeiter in die Selbstverantwortung führen zu können.

„Die Welt mit Kinderaugen sehen“: Perspektivenwechsel sind Kerstins Leidenschaft und sie ist davon überzeugt, dass neue Einsichten bereits durch kleine Positionswechsel entstehen können: wenn man sich auf den Kopf stellt oder beim Lesen von Kinderbüchern.

Führung

Coaching

Kommunikation

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Medizinstudium, Approbation und Promotion an der Technischen Universität München

Ärztliche Psychotherapeutin (zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer)

Ausbildung im Coaching „emotional intelligenter Führung“ mithilfe des „Emotional Competence Inventory“ (zertifiziert durch „The Hay Group“ in Philadelphia, USA)

Ausbildung in systemisch-konstruktivistischer Beratung („Institut für Relationale Beratung und Weiterbildung“ von Dr. Sonja Radatz, Wien)

Weiterbildung in Klinischer Hypnose („Milton Erickson Institut“, M.E.G.-München)