Brücken bauen – Interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz & Diversity Management

International ausgerichtete Unternehmen mit Depandancen im Ausland wissen längst: Um im Ausland erfolgreich zu werden, ist mehr nötig, als nur eine Betriebsstätte zu spiegeln und Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Lokale Mitarbeiter müssen vor Ort gefunden, entwickelt und gebunden werden. Management muss sich entwickeln. Führungsstile einander nähern. Vorurteile überwunden werden.

Das alles ist ohne ein Höchstmaß an allseitigem interkulturellem Verständnis nicht denkbar. Diversity Management – der konstruktive Umgang mit religiösen, kulturellen, ethnischen, geschlechtlichen Unterschieden – wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Doch dieses Feld ist sensibel und von gegenseitigen Unsicherheiten geprägt. Der Weg führt nur über behutsame Sensibilisierung und nachhaltige Begleitung.

Unsere interkulturellen Trainings helfen, Kulturschocks zu überwinden und anderen Kulturen mit Neugierde und Offenheit sowie der gebührenden Sensibilität gegenüberzutreten. So sind entkrampfte geschäftliche und hierarchische Beziehungen möglich, ergibt sich Mehrwert aus der Unterschiedlichkeit. Teilweise arbeiten wir hierzu mit Partneruniversitäten zusammen, beispielsweise die Jiangnan University in Wuxi/China.